flag_daenemark_01
Helgoline Button 130x80

 


Reiseinformationen Insel Fanoe
Ferienhaus Info Insel Fanoe
Ferienwohnungne auf Fanø
Häuser mit Hund
Ferienwohnungne auf Fanø
Reiseinformationen Insel Fanoe
Fanoe - eine Insel in der Nordsee
Mit der Fähre nach Fanoe
Reisewetter Fanoe
Baden und Strände von Fanoe
Urlaub im Nationalpark Wattenmeer auf Fanoe
Fanoe Urlaub mit dem Fahrrad
Wanderungen auf Fanoe
Aktivitäten und Feste auf Fanoe
Einkaufen & Supermärkte
Google Karte von Fanoe
Fanoe im Internet
Touristinformation in Nordby
Orte auf der Insel Fanoe
Fanoe Nordby
Soenderho auf Fanoe
Rindby Strand
Der Ort Fanø Bad
Region Gronningen auf Fanoe
Region Hønen Fanoe
Region Halen auf Fanoe
Das Gegenüber von Fanoe: Esbjerg
Die Berge von Fanoe
Der Kikkebjerg auf Fanoe
der Annesdjal Bjerg auf Fanoe
Der Pælebjerg auf Fanoe
Die Bake von Soenderho
Sehenswertes auf Fanoe
Überblick der Sehenswürdigkeiten von Fanoe
Das Fanø Museum in Nordby
Seefahrtsmuseum Fanoe Nordby
Hannes Hus in Soenderho
Soenderho Windmühle
Kunstmuseum in Soenderho
Kirche von Soenderho
Kirche von Nordby
Albue Vogelkoje
Zeugen des 2. Weltkrieges
Unsere Fotogalerien der Insel Fanø
Fotos von Nordby
Fotos von Sønderho
Fanø Museum
Strandfotos
Flak Nord
Impressum

 


Die Insel Fanö / Fanø


Ferienhäuser, Hotels & Reiseinformationen

fanoe_haus_01
nordby_small_01 strand_smalle_01

Willkommen auf der Insel Fanö im Nationalpark Wattenmeer

 

Eine Insel stellt sich vor

www.fanoe.org

 

 

abfahrt nach fanoe 01

Abfahrt mit der Fähre von Esbjerg nach Fanø

Kaum verlässt man mit der Fähre von Esbjerg aus das nahe Festland bleibt Hektik und Stress hinter den Besuchern . Bereits der Anblick der schönen Küstenlandschaft und der Stadt Nordby lassen Ruhe und Entspannung aufkommen, der Urlaub auf der Insel Fanö kann beginnen

ankunft fanoe 01

Ankunft im Hafen von Nordby

Mit ca. 55 Quadratkilometern und knapp 3100 Einwohnern ist Fanö eine der kleinsten Kommunen von Dänemark. Trotz der geringen Grösse bietet die Insel ihren Gästen allerdings sehr viel. Historisch gewachsene Orte mit den typischen Reetdach Häusern und kleinen Gassen,  unberührte Natur und herrliche Strände, gut in die Landschaft integrierte Ferienhäuser und jede Menge Einkaufsmöglichkeiten. Tradition steht hier direkt neben Moderne, somit eine ideale Ferieninsel zum totalen Relaxen.

fanoe strand 01

Strandabschnitt zwischen Fanoe Bad und Rindby

Die gesamte Inselgemeinde mit dem umgebenden Wattenmeer zählt heute zum Nationalpark Wattenmeer und unterliegt daher einem besonderen Schutz um auch den nachfolgenden Generationen diese einmalige Natur zu erhalten
Und gerade diese wunderschöne Natur mit ihren unterschiedlichsten Bildern ist eines der Top Magnete für die vielen Besucher die jährlich die Insel Fanö besuchen.
An erster Stelle steht hier natürlich der kilometerlange und extrem breite Sandstrand der sich an der Westküste der Insel vom Norden bis zur Südspitze Fanös hinzieht und der sogar zum grössten Teil mit dem Auto befahren werden kann.

fanoe weststrand 02

Bewachsene Dünenlandschaft parallel zur Nordsee vor Sønderho

Der Sand der Küste wird dabei der Insel von der Nordsee in grossen Mengen zugeführt. Im Wasser bilden sich parallel zur Küste grosse Sandbänke, an Land durch den Wind regelrechte Dünengebiete. Dieser Sand stellt in den vorherigen Jahrhunderten eine grosse Gefahr für die Insel dar als es noch regelmässig Sandstürme und Wanderdünen gab und die Insel fast unbewohnbar wurde.

fanoe plantage 01

Zum Schutz vor Sandtreiben angelegter Plantagengürtel mit kleinem See

Um diesem Sandtreiben Einhalt zu gebieten begann man bereits im 17. Jahrhundert die Dünen zu bepflanzen. 1892 wurde dann die Fanö Plantage angelegt, heute ein sehr beliebtes Wander- und Erholungsgebiet mit dichtem Kiefer- und Fichtenbestand. Die freien Dünengebiete sind dagegen mit verschiedenen Grasarten bewachsen, dazu kommen grosse Heidegebiete mit ihrer jahreszeitlichen Farbenpracht.

fanoe heidekraut 01

Mit Heidekraut bewachsene Dünen

Die Ostküste der Insel wird dagegen von breiten Marsch- und Strandwiesen gesäumt. Das Schilfrohr in Wassernähe kann für die traditionellen Fanö Dächer geerntet werden, die Wiesen dienen teilweise als Weideland für Kühe und Schafe.

fanoe ostküste 01

Weite Strandwiesen prägen das Bild der Ostküste in der Region Halen - gegenüber die Stadt Esbjerg

fanoe ostküste 02

Zwischen all diesen Landschaftsformen findet man aber auch immer wieder landwirtschaftlich genutzte Flächen mit Bauernhöfen, wie z.B. in der Region von Rindby oder im nördlichen Bereich der Insel bei Gronningen.

fanoe ostküste 03

Landschaft und Küste von Groningen

fanoe gronningen 01

Landwirtschaft im Bereich Gronningen im Nordwesten der Insel

Das umgebende Wattenmeer, die Sandstrände und die hier kurz vorgestellten unterschiedlichen Landschaftsformen prägen das Inselbild von Fanö und wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Urlaub.



flag_daenemark_01
Helgoline Button 130x80

 


Bed & Breakfast Fanø

Die Hotelangebote öffnen
auf Grund der Grösse immer in einem extra Fenster

Hotels Esbjerg
werbung_mandoe
moens_klint_01
website_langeland
roemoe_werbung_01
ringkobing fjord 01
werbung bornholm 01

Flüge
& Mehr

Kreuzfahrten
Yachtcharter


Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05