flag_daenemark_01

Reiseinformationen Insel Fanoe
Ferienhaus Info Insel Fanoe
Ferienwohnungne auf Fanø
Häuser mit Hund
Ferienwohnungne auf Fanø
Reiseinformationen Insel Fanoe
Fanoe - eine Insel in der Nordsee
Mit der Fähre nach Fanoe
Reisewetter Fanoe
Baden und Strände von Fanoe
Urlaub im Nationalpark Wattenmeer auf Fanoe
Fanoe Urlaub mit dem Fahrrad
Wanderungen auf Fanoe
Aktivitäten und Feste auf Fanoe
Einkaufen & Supermärkte
Google Karte von Fanoe
Fanoe im Internet
Touristinformation in Nordby
Orte auf der Insel Fanoe
Fanoe Nordby
Soenderho auf Fanoe
Rindby Strand
Der Ort Fanø Bad
Region Gronningen auf Fanoe
Region Hønen Fanoe
Region Halen auf Fanoe
Das Gegenüber von Fanoe: Esbjerg
Die Berge von Fanoe
Der Kikkebjerg auf Fanoe
der Annesdjal Bjerg auf Fanoe
Der Pælebjerg auf Fanoe
Die Bake von Soenderho
Sehenswertes auf Fanoe
Überblick der Sehenswürdigkeiten von Fanoe
Das Fanø Museum in Nordby
Seefahrtsmuseum Fanoe Nordby
Hannes Hus in Soenderho
Soenderho Windmühle
Kunstmuseum in Soenderho
Kirche von Soenderho
Kirche von Nordby
Albue Vogelkoje
Zeugen des 2. Weltkrieges
Unsere Fotogalerien der Insel Fanø
Fotos von Nordby
Fotos von Sønderho
Fanø Museum
Strandfotos
Flak Nord
Impressum

 


Die Insel Fanö / Fanø


Ferienhäuser, Hotels & Reiseinformationen

fanoe_haus_01
nordby_small_01 strand_smalle_01

 

Fanoe Bad - ältester Badeort Dänemarks

www.fanoe.org

 

 

fanoe bad 002

Hauptstrasse und Ortseinfahrt von Fanø Bad

Hier in diesem Ort begann Alles.
Gegründet 1890 ist Fanö Bad somit der älteste und traditionsreichste Badeort Dänemarks. Damals konnten sich das allerdings nur wenige Privilegierte leisten. Strandvillen und diverse Kurhotels boten schon damals den Gästen jeden Komfort, sogar der Golfplatz entstand um diese Zeit.
Heute sind nur noch wenige der älteren Gebäude erhalten, viele Bauten stammen eher aus den 60/70er Jahren und wirken nicht mehr ganz so attraktive. Und doch gibt es sie noch, Villen in der vordersten Strandlinie direkt bei den Dünen und man kann sich so den ehemaligen Glanz des Ortes durchaus noch vorstellen.  Eines dieser herausragenden Gebäude im Stil der damaligen Zeit ist der heutige Golfclub mit der runden Uhr im Giebel.

fanoe bad 010

Exklusive Häuser in erster Strandlinie auf den vordersten Dünen

fanoe bad 011

Gebäude des Golf Clubs in Fanø Bad

In der 50er Jahren änderte sich Alles, man begann Ferienhäuser und eine touristische Infrastruktur zu errichten die auch heute noch den Ort prägt. Dazu kommt der extrem breite Strand mit direkter Zufahrtsmöglich von Fanö Bad aus, besser geht nicht mehr.
Hier in Fanö Bad liegen auch die grössten Appartementanlagen und das Vesterhavet Feriencenter mit Schwimmhalle. In den Sommermonaten ist hier einiges los dennoch findet am Strand jeder seinen individuellen Platz, ein Gefühl von Enge kommt hier sicher nie auf.

fanoe bad 005

Vesterhavet Feriencenter in Fanø Bad

fanoe bad 006

Ferienhäuser im direkten Hinterland von Fanø Bad

Die asphaltierte Strasse von Fanö Bad endet direkt am Strand und geht nahtlos in den problemlos befahrbaren Sandboden über. Mehrere Kilometer breit und bis nach Soenderho zieht sich der befahrbare Strand hin so dass hier jeder seinen persönlichen Badeplatz finden wird. Sogar der Linienbus benutzt diese Strecke auf seiner Inseldurchquerung so dass Sie auch ohne Auto ihr Fortkommen finden.

fanoe bad 001

Strandzufahrt von Fanø Bad die auch vom Linienbus Nordby - Rindby - Sønderho benutzt wird

fanoe bad 008

Breiter Sandstrand von Fanø Bad nach nächtlicher Sturmflut

fanoe bad 003

Breiter Sandstrand von Fanø Bad bei sommerlichen Temperaturen nach längerer Trockenperiode

fanoe bad 012

Ehrwürdige Villa am Strand aus dem Anfängen von Fanø Bad

Wie bereits auf der Infoseite zu den Ferienhäusern erwähnt liegen die meisten Ferienhäuser natürlich nicht in erster Strandlinie sondern eher im Hinterland verteilt. Und auch die grossen Appartement Anlagen bieten durchaus ihre Vorteile geht man einfach mal vom Wochenpreis aus und wer verbringt auf Fanø schon den ganzen Tag im Haus.

fanoe bad 013

Typische Appartement Anlage in Fanø Bad

fanoe bad 015

Diese Inschrift auf einem Gedenkstein befindet sich in Fanø Bad am grossen Parkplatz und gibt oft Rätsel ob deren Bedeutung auf.
Im August 1934 fand auf der Insel Fanø eine bedeutende ökumenische Konferenz zum Thema “ Kirche und Völkerwelt “ statt wobei auch eine kritische Betrachtung der Situation in Deutschland erfolgte.
Der Theologe Dietrich Bonhoeffer hielt hier am 28. August 1934 eine Andacht am Morgen: “ Es gibt keinen Frieden auf dem Weg der Sicherheit, denn Frieden muss gewaget werden.....”
In Gedenken an Bonhoeffer wurde 1994 dieser Gedenkstein hier in Fanø Bad eingeweiht. ( Dietrich Bonhoeffer wurde auf direkten Befehl Hitlers kurz vor Kriegsende am 09.04.1945 im Konzentrationslager Flossenbrück hingerichtet )



flag_daenemark_01

Bed & Breakfast Fanø

Die Hotelangebote öffnen
auf Grund der Grösse immer in einem extra Fenster

Hotels Esbjerg
aeroe kunst 01a
werbung_mandoe
moens_klint_01
website_langeland
roemoe_werbung_01
ringkobing fjord 01
werbung bornholm 01

Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05